Logo von Globetrotter Logo von Rumtreiber Logo von Programmkino Ost

Details

  • Anmeldung ab 23. Jan. 12:00 Uhr
  • Beginn 23. Feb. 12:00 Uhr
  • Ende 23. Feb. 18:36 Uhr

Auswertungsmodus

Die Auswertung dieses Wettkampfs erfolgt dynamisch (Hollandmodus). Es gibt eine Flash-Bewertung.

Der Wettkampf (und damit auch die Ranglisten) sind aufgeteilt in eine schwere (power) und eine leichte (<relaxed) Kategorie.


Beim Hollandmodus (dynamische Boulderwertigkeit) wird der Wert eines Boulders (also: dessen Schwierigkeit) nicht durch die Schrauber*innen festgelegt, sondern dadurch ermittelt, wie viele Personen diesen Boulder geklettert haben. Je mehr Person einen Boulder klettern, desto geringer wird dessen Wert, den all diese Personen für diesen Boulder erhalten.

Schwierigkeit = 1 -
1,3 × Flashes + Tops
1,3 × aktive Teilnahmen
Boulderwert = Grundwert × Schwierigkeit

Für jeden Top erhält man den einfachen Wert des Boulders. Für jeden Flash (also eine erfolgreiche Begehung im ersten Versuch) erhält man den 1,3-fachen Wert.

Flash Top
1.3 × Boulderwert 1.0 × Boulderwert

Die Punkte für jede*n Teilnehmer*in ergeben sich aus der Summe der Punkte aller gekletterten Boulder.

Als Highlight der diesjährigen Wettkampfsaison steigt in der Kletterarena wieder eine zünftige Krönungszeremonie. Bei einem offenen Bouldercup am Samstag, den 23.2.2019 suchen wir den König und die Königin der Sloper, Löcher und Leisten.

Ablauf

  • 12-18 Uhr: Qualifikation Power+Relax: jeweils 25 Boulder in allen Schwierigkeitsgraden
  • 19:30 Uhr: Finale Power: Großes Showfinale der jeweils besten 5 Damen und Herren

Rahmenprogramm

  • 18 Uhr: Long-Jump-Contest: Freiflug-Rekordjagd am Hängebalken
  • ab 21 Uhr: Siegerehrung und Aftershowparty mit 3 Live-DJs
  • 100 Liter Freibier
  • Übernachtungsmöglichkeit in der Arena

Wertung

Offener Boulderwettkampf für jedermann mit 50 Qualifikations-Bouldern in allen Schwierigkeitsgraden. Könige und Königinnen werden in 2 Kategorien gekürt:

  • Power: Leistungsorientierte Boulderbestien mit Ambitionen auf Finalteilnahme
  • Relax: Entspannte Spaßboulderer, die gern mal einen Preis abräumen wollen

Die Anzahl der Wettkampfteilnehmer wird auf 250 begrenzt.

Startgeld

  • mit Voranmeldung: 15 Euro
  • Tageskasse (falls noch freie Plätze): 18 Euro
  • Zuschauer: kostenlos
Logo von Feldschößchen Logo von Rockstore
Logo von WhiteOut Logo von Clif Bar Logo von Ocun