Ostblock-Cup 2021/2022

La Sportiva PETZL Walter Fritz

We are Back! Die Jedermensch-Wettkampfserie ist zurück!

Der Ostblock-Cup 2021 besteht diese Saison aus 8 Wettkampfstationen. Neu dabei sind das Grips aus Greifswald und das 7aplus aus Potsdam. Doch nicht nur die Anzahl der Hallen ist gestiegen, sondern auch die Streichwertungen! Diesmal könnt Ihr drei Eurer Ergebnisse streichen lassen.

Damit gewinnt der- oder diejenige Teilnehmer_ in mit den besten 5 Ergebnissen.

Die Daten:

Der Ostblockcup verbindet die Jedermannwettkämpfe der großen Boulderhallen im Osten Deutschlands. Ziel des Cups ist es, den Breitensportcharakter des Bouldern’s zu fördern und den strikten Leistungsgedanken (bereits gefördert durch den DAV) zu relativieren.

Das Einzigartige an JEDERmannwettkämpfen ist, dass Alle (auch Anfänger/innen) integraler Bestandteil des Ereignisses sind und nicht auf die passive Zuschauerrolle reduziert werden. Das ermöglichen nicht viele Sportarten! Frisch geschraubte Qualitätsboulder auszutüffteln und sie in entspanntem Ambiente zu klettern; darum geht es. Neue Hallen kennenlernen, andere Schraubstile auschecken, Kaffee testen, usw…

Modus

Das Format für die einzelnen Wettkämpfe ist meistens der sog. Hollandmodus (Boulder entwerten sich über Ihre Begehungen!) Welcher Modus letztendlich verwendet wird, bleibt allerdings den einzelnen Hallen überlassen. Denkbar ist z.B. auch, dass nur die 10 schwersten Boulder gewertet werden.

Sieger/innen-Ehrung

Nach jedem Wettkampf gibt es ein Finale für Frauen und Männer, in dem Sieger/Siegerin gekürt werden. Nach dem aller letzten Wettkampf gibt es eine gesonderte Kürung für den/die Gesamtsieger/innen. Der/die Gewinner_in der einzelnen Wettkämpfe bekommen 100 Punkte für den Tagessieg, der zweite.Platz 90 Punkte, der dritte 80, vierte 75 usw. diese Platzierungen werden dann zusammen addiert und ermitteln den Gesamtsieger_in.

blocz Blue Pill Mammut UNIT
Mantle