Details

  • Anmeldung ab 1. Dez. 06:00 Uhr
  • Beginn 8. Dez. 09:00 Uhr
  • Ende 8. Dez. 23:00 Uhr

Auswertungsmodus

Die Auswertung dieses Wettkampfs erfolgt dynamisch (Hollandmodus). Es gibt eine Zonen-Bewertung und eine Flash-Bewertung.

Der Wettkampf (und damit auch die Ranglisten) sind aufgeteilt in eine schwere (power) und eine leichte (<relaxed) Kategorie.


Beim Hollandmodus (dynamische Boulderwertigkeit) wird der Wert eines Boulders (also: dessen Schwierigkeit) nicht durch die Schrauber*innen festgelegt, sondern dadurch ermittelt, wie viele Personen diesen Boulder geklettert haben. Je mehr Person einen Boulder klettern, desto geringer wird dessen Wert, den all diese Personen für diesen Boulder erhalten.

Schwierigkeit = 1 -
1,3 × Flashes + Tops + 0,3 × Zonen
1,3 × aktive Teilnahmen
Boulderwert = Grundwert × Schwierigkeit

Für jeden Top erhält man den einfachen Wert des Boulders. Für jeden Flash (also eine erfolgreiche Begehung im ersten Versuch) erhält man den 1,3-fachen Wert. Für das Erreichen der Zone (meistens nach einer besonders schweren Stelle in der Mitte des Boulders) erhält man immerhin noch den 0,3-fachen Wert. Die Zone wird andernorts auch als "Bonus" bezeichnet.

Flash Top Zone
1.3 × Boulderwert 1.0 × Boulderwert 0.3 × Boulderwert

Die Punkte für jede*n Teilnehmer*in ergeben sich aus der Summe der Punkte aller gekletterten Boulder.

Warum so kompliziert?

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Anzahl an Flash- und Zonen-Begehungen auf jeden Fall in die Berechnung der Schwierigkeit eines Boulders einbezogen werden sollten, da nur so abgebildet werden kann, wie schwer ein Boulder tatsächlich ist.

Beispiel: Wenn sehr viele Leute bei einem unbegangenen Boulder die Zone erreichen, sollten sie dafür nicht genau so viele Punkte erhalten, wie eine Person, die als einzige die Zone erreicht. Ebenso ist ein Boulder, den alle Teilnehmer*innen flashen konnten, leichter als ein Boulder, der lediglich von allen getoppt wurde.

Aus gegebenem Anlass: Bitte meldet euch zuerst!!! über die Seite des Hochschulsports für diesen Wettkampf an Nur so ist eure Teilnahme bestätigt! Sollte eine Anmeldung über den folgenden link nicht mehr möglich sein, dann sind alle Startplätze bereits vergeben.

https://buchung.hochschulsport-potsdam.de/angebote/aktuellerzeitraum/Klettern-7__Bouldercup.html

Meldet euch bitte erst im zweiten Schritt hier an!

Am 8. Dezember geht der Bouldercup „Golmania“ in die 7. Runde. Wieder wird bei entspannter Stimmung mit Freunden und Bekannten an neuen, kniffligen Routen um Ruhm, Ehre und tolle Preise gekämpft. Dabei ist es egal, ob ihr erst seit kurzem oder schon länger im Bouldergeschäft aktiv seid. Gestartet wird in den Kategorien Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis. Es ist übrigens auch egal ob ihr aktiver Wettkämpfer oder Stimmungsmacher seid, ihr seid herzlich willkommen. Neben dem Kerngeschehen sorgen wir für das leibliche Wohl zum kleinen Preis und bieten euch zum Ausgleich ein tolle Auswahl kleiner Nebenbeschäftigungen. Lasst euch überraschen. Am Ende des Tages werden die drei besten Sportlerinnen und Sportler jeder Leistungsstufe ausgezeichnet.

Der Hochschulsport freut sich über zahlreiches Erscheinen!