Details

  • Anmeldung ab 11. April 11:00 Uhr
  • Beginn 30. April 12:00 Uhr
  • Ende 30. April 19:15 Uhr

Auswertungsmodus

Die Auswertung dieses Wettkampfs erfolgt statisch. Es gibt eine Zonen-Bewertung und eine Flash-Bewertung.


In diesem Modus behalten die Boulder über den Verlauf des Wettkampfs ihre Wertigkeit – egal wie oft sie begangen wurden.

Für jeden Top erhält man den einfachen Wert des Boulders. Für jeden Flash (also eine erfolgreiche Begehung im ersten Versuch) erhält man den 1,3-fachen Wert. Für das Erreichen der Zone (meistens nach einer besonders schweren Stelle in der Mitte des Boulders) erhält man immerhin noch den 0,3-fachen Wert. Die Zone wird andernorts auch als "Bonus" bezeichnet.

Flash Top Zone
1.3 × Boulderwert 1.0 × Boulderwert 0.3 × Boulderwert

Die Punkte für jede*n Teilnehmer*in ergeben sich aus der Summe der Punkte aller gekletterten Boulder.

Wir freuen uns, euch beim finalen Wettkampf der diesjährigen Ostblock-Serie im Mandala zu empfangen! Ihr seid ab 12 Uhr eingeladen an etwa 70 Bouldern euer Geschick zu zeigen und die Muskeln spielen zu lassen -- aber keine Angst, es gehen nur die jeweils 10 schwersten Boulder in die persönliche Wertung ein. Nach sechs Stunden Quali bei der euch Dj EinfachSo den Rythmus vorgeben wird, werden die sechs besten Jungs und Mädels nochmal richtig auftrumpfen müssen und brauchen dafür eure Unterstützung: Ab sieben gilt's je drei Finalboulder auszuknobeln, bevor die Tages - und Gesamtcupgewinner prämiert werden.
Danach drehen wir die Boxen auf und lassen DJ "ron kanditt" zur Eröffnungsparty eure Trommelfelle massieren.

Die Anmeldung erfolgt unter blocsport.de -- nur keine Bange, falls ihr nicht rechtzeitig am Rechner sitzt: Es wird keine Teilnehmerbegrenzung geben! Freilich kann es dadurch etwas eng werden, bleibt also bitte immer rücksichtsvoll. Für unsere Vorplanung und die Wertung ist eine Anmeldung trotzdem erforderlich!

Die harten Fakten:

Was: Ostblock Bouldercup, Finale

Wo: Mandala - Boulderhalle Dresden

Wann: 30.04.2016 Quali: 12.00 Uhr - 18.00 Uhr Pause: 18.00 Uhr - 19.00 Uhr Finale&Party: ab 19.00 Uhr

Wer: Teilnahme ab 14 Jahre
keine Teilnehmerbegrenzung

Anmeldung: Blocsport.de
Bitte unbedingt voranmelden um unnötige Staus am Wettkampftag zu vermeiden

Wieviel: 15 EUR inkl Essen

Wie: Es gibt etwa 70 Boulder in sechs Schwierigkeitsstufen. Jeder Boulder hat für Flash und Top einen festen Punktewert. Eure persönlich zehn schwersten Boulder gehen in die Endwertung ein.

Preise: Gutscheine von Millet für die Gesamtcupgewinner

  1. Platz m/w á 600,00€
  2. Platz m/w á 400,00€
  3. Platz m/w á 200,00€

Die restlichen Preise werden unter allen Teilnehmern verlost. Gewinnen kann nur derjenige, der zum Zeitpunkt der Tombola noch vor Ort ist. Die Preise werden gestellt von: Boreal, Metolius, Petzl, E9, Gipfelgrat, deWoodstok

Sonderpreise: Für Starter aus Dresden gibt es zusätzlich hochwertige Eintrittsgutscheine für die drei Erstplatzierten (je Damen und Herren)

Schrauber: A lot of incredible stuff! Robin Gray, Fabian Ludwig, Sobo Sonneborn, Manuel Wiegel, Tom Küchler, Markus Hoppe, Patrick Breier, Patricia Maria Wieger, Conrad Kistmacher, Gereon Großmann, Robert Leistner, Gunter Gäbel und einige mehr

DJs: ron kanditt & schadi / EinfachSo