Logo von PETZL Logo von La Sportiva

Details

  • Anmeldung ab 17. Feb. 11:00 Uhr
  • Beginn 2. März 12:00 Uhr
  • Ende 2. März 18:15 Uhr

Auswertungsmodus

Die Auswertung dieses Wettkampfs erfolgt statisch. Es gibt eine Flash-Bewertung. Es zählen nur die persönlich schwersten 10 Begehungen.


In diesem Modus behalten die Boulder über den Verlauf des Wettkampfs ihre Wertigkeit – egal wie oft sie begangen wurden.

Für jeden Top erhält man den einfachen Wert des Boulders. Für jeden Flash (also eine erfolgreiche Begehung im ersten Versuch) erhält man den 1,3-fachen Wert.

Flash Top
1.3 × Boulderwert 1.0 × Boulderwert

Die Punkte für jede*n Teilnehmer*in ergeben sich aus der Summe der Punkte aller gekletterten Boulder.

Modus Quali: Ca. 40 Qualiboulder. Am Ende gehen eure zehn schwersten Boulder in eure persönliche Wertung ein.

Modus Finale: Jeweils sechs Damen und Herren an je drei Finalbouldern.

Eckdaten:

Was? Ostblock Bouldercup 2019

Wo? Plan B Boulderhalle Jena, Carl Pulfrich Str. 4, 07745 Jena

Wann? 02.03.2019, Einlass ab 11:00 Uhr (Anmeldung)

Quali 12:00 - 18:00 Uhr

Dyno-Contest 18:00 - 19:00 Uhr

Finale ca. 19:00 Uhr, im Anschluss Siegerehrung und Preisverlosung

Wieviel? 15,00 € Startgebühr

Schrauber: Fabian Pensel, Chris Sobo, Paul Balssuweit, Martin Ramirez, Rene Heilmann, Christian Beeker, Hendrik Apitz

Unsere Sponsoren: Petzl, La Sportiva, Blocz, Entreprises, Whiteout Chalk, Scarpa, walterfritzenergie.de

Logo von blocz Logo von Blue Pill
Logo von Entre-Prises